Joachim-Raff-Archiv

Die Joachim-Raff-Gesellschaft zählt rund 250 Mitglieder. Sie setzt sich zum Ziel, das Andenken an den in Lachen geborenen Komponisten zu bewahren und seine Werke der Nachwelt zu erhalten.

Ausserdem ist sie in der glücklichen Lage, über professionelle Ablagemöglichkeiten in den Räumen des Gemeindearchivs zu verfügen. Eingelagert sind dort Dokumente über Leben und Werk Raffs, Berichte über die – und von der – Raff-Gesellschaft, Noten, Tonträger und weitere Gegenstände, welche im Zusammenhang mit Joachim Raff stehen.

In Zukunft ist es das Ziel die Werke online und in digitalisierter Form der grossen Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. In enger Zusammenarbeit suchten wir eine einfache Lösung für das Digitalisieren der Werke. Durch den Einsatz eines Buchscanners und ausgeklügelter Software gelang es uns die Grundlage für das Projekt zu schaffen.

Auftraggeber: Joachim-Raff-Gesellschaft

Webseite: www.joachim-raff.ch

Verwendete Tools: ScanSnap SV600

Projektjahr: 2017

Kompetente Beratung und Schulung

Der Service war in allen Belangen verlässlich. Die übersichtliche Offertstellung und die kompetente und flexible Abwicklung unseres Anliegens haben wir sehr geschätzt.  Wir waren uns im Team einig, dass auch die Einführungsschulung fundiert, klar, verständlich und sehr sympathisch durchgeführt wurde. Die gespürte engagierte Serviceorientierung schafft Vertrauen.

Res Marty

Präsident, Joachim-Raff-Gesellschaft

Professionell und effizient auf unsere Vorstellungen reagiert

Wir brauchten in kurzer Zeit eine Lösung für das Einscannen von historischen Büchern und Musiknoten. Unser neuer Archivscanner sollte einfach und intuitiv bedienbar sowie schnell einsetzbar sein. Die Scangeschwindigkeit, die optimale Auflösung und das Scannen bis Format A3 waren uns zudem ein wichtiges Anliegen.  Mit dem Preis-Leistung-Verhältnis von Gerät, Installation und der Blinno GmbH sind wir sehr zufrieden.

Severin Kolb

Archivleiter, Joachim-Raff-Archiv